Über Uns

Das Co:llaboratory Österreich (Co:Lab AT)

Wir sind der österreichische Strang des Internet und Gesellschaft Co:llaboratory Deutschland. Ähnlich unseren KollegInnen haben wir uns den Veränderungen der Gesellschaft durch technologische Veränderungen im Kontext von Politik, Staat und sozialen Bewegungen verschrieben. Wir sind ein ExpertInnenkreis aus Interessierten aus verschiedensten Organisationen in Wissenschaft, Politik, Verwaltung, NGOs und Wirtschaft (Multi-Stakeholder Plattform).

Als offene Kollaborationsplattform entwickelt sich das Co:llaboratory laufend weiter und soll in seiner Form, seinen Prozessen und seinen Ergebnissen für Einflüsse aus verschiedensten Richtungen offen sein. Ziel ist die Vernetzung von Internet-ExpertInnen aus allen gesellschaftlichen Bereichen – wir wollen einen Beitrag zum gesellschaftlichen Diskurs mit Schwerpunkt auf Aktivitäten in Österreich leisten und insbesondere zu aktuellen Diskussionen aus dem Themenfeld "Internet und Digitale Gesellschaft" beitragen. Abgebildet werden soll ein gesellschaftlicher Pluralismus, wobei Fachdiskussionen auch in Empfehlungen und Positionen für weitere Aktionen münden sollen.

Community-Prinzipien des Co:llaboratory:
  • Wir verstehen uns als unabhängige und transparente Diskussions- und Kollaborationsplattform.
  • Das Co:llaboratory ist dem öffentlichen Interesse verpflichtet, folglich bringen sich die ExpertInnenen freiwillig und unabhängig ein, um ausgewogene Positionen zu erarbeiten.
  • Das Co:llaboratory soll der Internet-Community, insbesondere im Raum Österreich, als Katalysator, Sprachrohr und Brücke für Politik und öffentliche Verwaltung dienen.
  • Das Co:llaboratory will technische, rechtliche und soziologische Veränderungen der digitalen Gesellschaft beobachten, diskutieren und zur Lösung offener Fragen beitragen.
  • Das Co:llaboratory bündelt umfassendes Fachwissen, um die Entwicklung der Gesellschaft einschätzen zu können. Wichtige Themen sollen frühzeitig in den öffentlichen Diskurs eingebracht werden.
  • Das Co:llaboratory ist offen für Themenvorschläge von außen und platziert sich an Schlüsselstellen im Netz, um solche Vorschläge anzuregen.
  • Das Co:llaboratory zielt darauf ab, die ganze Bandbreite der internetpolitischen Diskurse pragmatisch, informell und konstruktiv aufzuarbeiten und gegebenenfalls ausgewogene Handlungsoptionen vorzustellen.

Co:llaboratory AT – Lenkungskreis:

Thorsten Koch, Google.at
Peter Parycek, Donau-Universität Krems
Philipp Müller, SMBS, CSC
Thomas Obernosterer, Landtagsdirektion NÖ

Finanzierung:

Die Anschubfinanzierung des Co:llaboratory AT erfolgt über das Internet & Gesellschaft Co:llaboratory Berlin.



Keine Kommentare:

Kommentar posten